Im Streit zwischen der Stadtverwaltung und Gegenwind Lüdersen, ob eine Änderung des Flächennutzungsplanes notwendig ist, wird es eine Informationsveranstaltung für die Ratsfraktionen und auch alle Interessierten geben. Ursprünglich war eine Information unmittelbar vor der entscheidenden Ratssitzung am Donnerstag, den 9. März geplant. Dort ist aber der Anwalt, der für die Stadt tätig ist, nicht verfügbar, sondern er hatte nur einen Termin 18 Tage später angeboten. Da die Ratsfraktionen nicht über etwas abstimmen wollen, was ihnen erst viel später erläutert wird, soll es jetzt eine Informationsveranstaltung am Montag, den 6. März geben. Auch ohne den besagten Anwalt, dafür hat der Bürgermeister jetzt das Planungsbüro von Luckwald zur Präsentation der städtischen Planungen und zur Begründung des umstrittenen Vorgehens aufgeboten. Wir sind sehr gespannt, was Landschaftsplaner zu dieser rechtlich sehr komplizierten Materie beitragen können. Alles weitere zur Infoveranstaltung nachfolgend.

 Sehr geehrte Damen und Herren,

das geplante Gespräch mit Herrn Dr. von Waldthausen, Rechtsanwaltskanzlei Versteyl, kann leider nicht zu einem früheren Zeitpunkt stattfinden. Unabhängig von der ohnehin anstehenden Überarbeitung des Flächennutzungsplanes erachte ich den mit dem Fachausschuss und den Fraktionsspitzen avisierten Termin am 27.03.2017 für die weitere strategische Planung hinsichtlich RROP und der Perspektive eines Normenkontrollverfahrens auch nach der Ratssitzung als dringend geboten. Die schriftliche Stellungnahme des Dr. von Waldthausen wird derzeit erarbeitet. Die wesentlichen Eckpunkte der Argumentation habe ich versucht, in meinen letzten E-Mails darzulegen.

Um sich auch vor der Ratssitzung und unabhängig von der Kanzlei Versteyl mit der Thematik des Flächennutzungsplanes auseinanderzusetzen, konnte der Fachdienst Stadtplanung einen kurzfristigen Termin mit Herrn Seibert vom Landschafts-Architekturbüro Georg von Luckwald vereinbaren. Er wird darlegen können, warum unser Flächennutzungsplan angreifbar ist und warum wir ihn jetzt anpacken müssen. Zu diesem öffentlichen Informationstermin

am 06. März 2017 um 18.00 Uhr
in der Aula der Grundschule Hinter der Burg
Hinter der Burg 3, 31832 Springe
lade ich Sie herzlich ein.

Hinsichtlich der besseren Planbarkeit bitte ich um eine kurze Anmeldung bei Frau Hamann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 05041 73-255).

Gegenwind!

Gegenwindtrick2

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für unser Bergdorf Lüdersen und seine einzigartige Umgebung. Unsere Satzung finden Sie hier.

Gemeinsam erreichen wir mehr!

 
gegenwind
Wir arbeiten eng mit  den
Nachbarkommunen und den
Bürgerinitiativen zusammen.
Keine Energiewende bei uns zu
Lasten von Mensch und Natur!

 

 

Dabei sein beim Gegenwind!

Wappen

Registrieren Sie sich auf unserer Webseite und unterstützen Sie unseren Verein und unsere Ziele. Für ein liebenswertes und lebenswertes Lüdersen.

Zum Seitenanfang